2% der Landesfläche für Windkraft

Mehr Stromgewinnung aus Wind ist möglich. Über 2300 Megawatt Leistung Wind wurden im Jahr 2022 in Deutschand neu installiert. Das entspricht einem Wachstum von mehr als 22,5 % im Vergleich zu 2021. Ein toller Erfolg für die Energiewende!

Doch bei der Windenergie ist noch viel Luft nach oben. Grade in Bayern wurde der Ausbau durch die CSU und Söder mit 10H massiv verhindert. 10H hat der Windkraft einfach den Boden unter den Füßen weggezogen. 2022 gab es deshalb nur einen minimalen Zubau von 37 MW in Bayern.

Robert Habeck und die Bundesregierung haben nun viele Blockaden der Vergangenheit bei der Windenergie gelöst. Das Wind-an-Land-Gesetz der Bundesregierung setzt neue Rahmenbedingungen - endlich bewegt sich was. Es ist auch gelungen, die Spannung zwischen Arten- und Klimaschutz abzubauen.

Die Staatsregierung musste nun endlich ihre Blockadehaltung aufweichen und mehr Windenergie zulassen. Sie hält aber immer noch an der unsinnigen 10H-Regelung fest - mit chaotischen Ausnahmeregelungen

Während andere Bundesländer die neuen gesetzlichen Vorgaben der Bundesregierung gut und zügig umsetzen, droht der Windkraft in Bayern wieder einmal Flaute für mindestens ein weiteres Jahr. Denn versteckte Detailregelungen wirken wie Bremsklötze. So werden bei der Kartierung bürokratische Hürden eingezogen, um die Windenergie weiter auszubremsen.

Doch letztendlich werden die zahlreichen gesetzliche Verbesserungen von Robert Habeck und der Bundesregierung die Erneuerbaren noch weiter voranbringen! Auch in Bayern!

Entwicklung der Windkraft (WKA) in Deutschland - Die Bedeutung von politischen Rahmenbedingungen bei der Markteinführung 

Beschlossene Beschleunigungsmaßnahmen durch das Wirtschaftsministerium

Aktuelles zum Thema Windkraft

Bildquelle: KI generiert (DALLE-E)

Bayerns Windkraftausbau wurde durch das 10 H-Verhinderungsgesetz der Staatsregierung gehemmt, während andere Bundesländer voranschreiten. Das neue Wind-an-Land-Gesetz der Ampel-Regierung bringt nun Schwung in den Ausbau, insbesondere in…

pixabay

Um die Klimaziele zu erreichen und den Freistaat langfristig in eine Unabhängigkeit von fossilen Energieimporten zu führen, ist der Ausbau der erneuerbaren Energien alternativlos. Damit die Akzeptanz für den Ausbau der regenerativen…

fxxu pixabay

Um einen Überblick über die verschiedenen Planungsansätze, Probleme bei der Flächenausweisung und die Rolle der Staatsregierung bei der Koordination der Planungsverbände zu bekommen, ist ein Bericht der Staatsregierung notwendig

Bildquelle: Ausschnitt Karte des RPV Mittelfranken

Wie genial – über 60 zusätzliche Windkraftflächen haben wir in unserem regionalen Planungsverband auf den Weg gebracht. Knapp 10.000 ha Windkraftflächen und somit 2,2 % der Fläche haben wir jetzt in Westmittelfranken, gut verteilt über die…

Bildquelle: Eigene Aufnahme

Über viele Jahren haben die bayerischen Staatsforste Windkraftflächen an Kommunen direkt verpachtet. Jedoch seit dem Frühjahr 2023 soll es nur noch Ausschreibungen geben. Das hat massive, negative Auswirkungen für den Ausbau von Windkraft…

Anfragen an die Staatsregierung zu Windenergie bzw. Windkraft in Bayern
14-05-09 SAN Windkraft_17-1197.pdf
53 KB
14-08-14 SAN 17-2351 Windkraft.pdf
24 KB
15-06-28_SAN-17-6610_Windkraft.pdf
2 MB
16-09-06 SAN 17-12706 Windkraft.pdf
179 KB
17-02-07 SAN 17-14303 Windkraft.pdf
142 KB
17-10-06 SAN 17-17156 Windkraft.pdf
73 KB
18-04-19 SAN 17-18986_Windkraft.pdf
91 KB
18-04-19 SAN 17 18996 Windkraft.pdf
58 KB
18-10-01 SAN 17-0023123 Windkraft.pdf
114 KB
18-10-01 SAN Windenergie in Bayern - Stand 2018
114 KB
19-04-05 SAN Windenergie in Bayern - Stand 2019
345 KB
20-01-23 SAN Windenergie in Bayern - Stand 2019
537 KB
20-12-04 SAN Windenergie in Bayern - Stand 2020
649 KB
21-07-09 SAN Windenergie in Bayern Stand 2021
638 KB
21-11-22 SAN Windenergie in Bayern - Stand 2021
691 KB
22-07-17 SAN Windenergie in Bayern - Stand 2022
748 KB
22-11-14 SAN Windenergie in Bayern - Stand 2022
553 KB
23-07-11 SAN Windenergie in Bayern - Stand 2023
312 KB
23-11-02 SAN Windenergie in Bayern - Stand 2023
310 KB