Herzlich Willkommen,

aktiver Klimaschutz auf allen Ebenen – eine dezentrale Energiewende in Bürgerhand, Städte mit lebendigen Innenstädten, schonender Umgang mit unserer Natur, ein faires Miteinander, gleiche Chancen für alle – dafür kämpfe ich. Auf meiner Internetseite finden Sie dazu viele Infos. Fragen Sie nach, treten Sie mit mir in Kontakt – ich freue mich Sie kennenzulernen.

Ihr Martin Stümpfig

Schellnhuber spricht auf dem Grünen Energiekongress 2019

„Natürlich müssen wir in Panik geraten. Wir stehen an der Schwelle zur Vernichtung der Zivilisation. Der Kohleausstieg ist ein Spaziergang im Park gegenüber den anderen notwendigen Maßnahmen." Hier sehen Sie den kompletten Vortrag von Prof. Dr. Hans Joachim Schellnhuber.

Aktuelle Neuigkeiten

Top Themen

Energie
© Bild: Grüne-Fraktion-Bayern.de

Energie

Mit einer sicheren, sauberen und unabhängigen Energieversorgung kann sich Bayern dauerhaft von den Risiken der Atomenergie und den klimaschädlichen, alten Energien befreien und dabei auch wirtschaftlich profitieren.

mehr dazu
Die Erde aus dem All
© Foto: GooKingSword; pixabay.com

Klimaschutz

Die Klimaüberhitzung ist bereits heute mehr als spürbar. Wir brauchen einen schnellen Ausbau der Energien aus Sonne und Wind, einen schnelleren Ausstieg aus den alten Energien Kohle und Atom. Wir brauchen aber auch Konzepte für die Klimafolgen.

mehr dazu
© Foto: Wolf Kehrstephan

Region

Ich bin in Feuchtwangen, im Landkreis Ansbach aufgewachsen – hier bin ich verwurzelt und hier lebe ich gerne. Ich bin für die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger aus Mittelfranken da und verleihe ihnen eine Stimme im Bayerischen Landtag.

mehr dazu

Weitere Artikel

©Foto WGruber
08.05.2019
Die Zeit ist reif fürs Klimageld

Ob Energiegeld, CO2-Bepreisung, CO2-Steuer oder Klimageld – die genaue Bezeichnung ist zweitrangig. Wichtig ist: Mit der Belohnung klimafreundlichen Verhaltens können wir den Zielen von Paris einen großen Schritt entgegengehen.

Wir können noch umsteuern, wenn wir jetzt handeln. ©Foto:Gruene Fraktion Bayern
02.05.2019
Klimaschutz kennt keine Grenzen

Für den 'Kleinen Parteitag' am 12. Mai habe ich zusammen mit dem Landesvorstand ein Positionspapier eingereicht. Beim Klimaschutz trägt die Europäische Union eine besondere Verantwortung.

Erstes Treffen von FFF-Aktiven mit Landtagspolitikern ©Foto: Eigene Aufnahme
14.04.2019
Fridays for Future trifft bayerische Politik

Die Delegation von Vertreter*innen von „Fridays for Future“ (FFF) aus allen Regierungsbezirken Bayerns hatte eine klare Zielsetzung am ersten Termin: ein bayerisches Klimaschutzgremium soll ein Klimaschutzgesetz mit ausarbeiten.

Foto ©:Grüne Fraktion Bayern
10.04.2019
Antrag: Bürgerenergie stärken – EU-Richtlinie zügig umsetzen

Das Europäische Parlament hat mit der Richtlinie zur Förderung der Nutzung von erneuerbaren Energie ein eindeutiges Zeichen für eine dezentrale und bürgerfreundliche Energiewende gesetzt. Diese gilt es jetzt umzusetzen.

3D-Straßenbild, gemalt für die Grüne Landtagsfraktion 1/19 in Regensburg ©Foto: Eigene Aufnahme
04.04.2019
Meilenstein für den Naturschutz und Sternstunde der Volksgesetzgebung

Unser Volksbegehren "Rettet die Bienen" ist angenommen. Das ist ein Riesenerfolg. Wir verdanken das dem enormen Zuspruch, dem stark gestiegenen Bewusstsein für den Erhalt unserer Natur und vielen aktiven Mitstreiter*innen.

Foto CC0 ©: Pixource;pixabay.com
01.04.2019
Antrag: Bayerns Zukunft liegt in Europa VIII – Klimaschutz europaweit voranbringen (Kopie 1)

Das Europäische Emissionshandelssystem erzielt keine nennenswerten Effekte zur Reduzierung der Treibhausgase. Die Staatsregierung soll sich daher dafür einzusetzen, dass sich die zur Bepreisung klimaschädlicher Emissionen an den...

Foto CC0 ©Martin_Stümpfig
27.03.2019
Haushalt mit Weitblick

Der Grüne Zukunftshaushalt Bayern ist ein Entwurf der Landtags-Grünen für den bayerischen Doppelhaushalt 2019/20. Allein für den Klima- und Umweltschutz haben wir 1,3 Milliarden Euro veranschlagt.

Foto CC0©skeeze; pixabay.com
21.03.2019
Antrag: Keine Auflösung der Werksfeuerwehren der bayerischen Atomkraftwerke

Der Bedarf für eine Werksfeuerwehr ist auch nach Stilllegung der Atomkraftwerke unverändert hoch. Sie sollen erst aufgelöst werden, wenn keine hochradioaktiven Stoffe mehr am Standort sind. 

S-Bahn; Foto C0 ©Carisma-Training; pixabay.com
15.03.2019
Zu einem attraktiven öffentlicher Nahverkehr gehört auch ein günstiger Preis

Die Regierungskoalition im bayerischen Landtag stimmte gegen eine gleichberechtigte Förderung des ÖPNV in allen Regionen des Freistaats. Das Abstimmungsverhalten ist nicht nachvollziehbar - insbesondere von Politikern der Region...

Frydays vor Future - Schüler*innen demonstrieren in München. ©Foto: Sophie_Scheller
13.03.2019
Fridays for Future: Von der Straße in den Landtag

Grüner Dringlichkeitsantrag unterstützt klimapolitische Bewegung und fordert sofortiges Handeln.

©Foto CC0 ©: PandoraDragonfly; pixabay.com
13.03.2019
Antrag: Leistung einer Klimaschutzabgabe bei Flugreisen der Staatsregierung

Die Staatsregierung wird aufgefordert, bei allen Flugreisen von Mitgliedern der Staatsregierung und von Mitarbeiter*innen der Ministerien sowie deren nachgeordneten Behörden eine freiwillige CO2-Kompensation zu leisten.

Die ausgewogene Zusammensetzung von Arbeitsgruppen ist entscheidend für deren Erfolg;©Foto CC0: difisher; pixabay.com
12.03.2019
Energie-Arbeitsgruppen: Transparenz sieht anders aus

Als energiepolitische Sprecher der Landtags-Grünen übe ich scharfe Kritik an der Teilnehmerliste der Arbeitsgruppen, die beim Energiegipfel ins Leben gerufenen wurden.

Foto CC0© ChadoNihi; pixabay.com
11.03.2019
8 Jahre nach Fukushima - Europa muss handeln

Acht Jahre nach Fukushima am 11. März ist Europa weit davon entfernt, aus der Unbeherrschbarkeit der Atomkraft die nötigen Konsequenzen zu ziehen. Vielmehr provoziert das Agieren mancher Länder geradezu den nächsten Störfall.

©Foto CC0 ©: SD-Pictures; pixabay.com
28.02.2019
Antrag: Klimaschutz in der Marktwirtschaft

Ein gerechtes und effizientes System der Abgaben und Umlagen im Energiebereich ist notwendig. Das Konzept einer CO2-Bepreisung wird zunehmend von breiteren Kreisen für sinnvoll erachtet.

©Foto Eigenen Aufnahme
27.02.2019
Wasserstoff für den Klimaschutz

Seit Wochen fordern viele Schülerinnen und Schüler unter dem Motto „Fridays For Future“ mehr Aktivität für den Klimaschutz ein. Die Hochschule Ansbach stellt ihre Projekte dazu vor.

News ###FROM### bis ###TO### von ###OUT_OF###

1

2

3

4

5

6

7

vor >