Herzlich Willkommen,

aktiver Klimaschutz auf allen Ebenen – eine dezentrale Energiewende in Bürgerhand, Städte mit lebendigen Innenstädten, schonender Umgang mit unserer Natur, ein faires Miteinander, gleiche Chancen für alle – dafür kämpfe ich. Auf meiner Internetseite finden Sie dazu viele Infos. Fragen Sie nach, treten Sie mit mir in Kontakt – ich freue mich Sie kennenzulernen.

Ihr Martin Stümpfig

Aktuelle Neuigkeiten

Top Themen

Energie
© Bild: Grüne-Fraktion-Bayern.de

Energie

Mit einer sicheren, sauberen und unabhängigen Energieversorgung kann sich Bayern dauerhaft von den Risiken der Atomenergie und den klimaschädlichen, alten Energien befreien und dabei auch wirtschaftlich profitieren.

mehr dazu
Die Erde aus dem All
© Foto: GooKingSword; pixabay.com

Klimaschutz

Die Klimaüberhitzung ist bereits heute mehr als spürbar. Wir brauchen einen schnellen Ausbau der Energien aus Sonne und Wind, einen schnelleren Ausstieg aus den alten Energien Kohle und Atom. Wir brauchen aber auch Konzepte für die Klimafolgen.

mehr dazu
© Foto: Wolf Kehrstephan

Region

Ich bin in Feuchtwangen, im Landkreis Ansbach aufgewachsen – hier bin ich verwurzelt und hier lebe ich gerne. Ich bin für die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger aus Mittelfranken da und verleihe ihnen eine Stimme im Bayerischen Landtag.

mehr dazu

Weitere Artikel

Abb. 1 Gesamtemissionen CO2 Deutschland Klimaschutzplan GROKO 2050 - 1,5 °Ziel - 2° Ziel ©Eigenes Schaubild
30.01.2019
Wie ist das Ergebnis der Kohlekommission zu bewerten?

Es ist als Durchbruch zu sehen, dass der Einstieg in den Ausstieg aus der Kohle gelungen ist. Doch Deutschland wird trotzdem seine Klimaschutzvereinbarungen von Paris massiv verfehlen! Sie werden um das Doppelte bis fast...

Foto CC0 © pixel2013; pixabay.com
30.01.2019
Dringlichkeitssantrag: Kohleausstieg jetzt umsetzen

Unsere GRÜNE Forderung: die von der Kohlekommission vorgeschlagene Reform der Energiebesteuerung und der CO2-Bepreisung rasch angehen.

©Foto: Andreas Engl_Erzeugergemeinschaft für Energie in Bayern eG, Mitglied "Solarfeld Oberndorf (84155)
24.01.2019
„Volle Kraft für Sonnenstrom“ - es geht kein Weg an der Photovoltaik vorbei

Mein Grüner Antrag zum Sonnenstrom wurde heute im Wirtschaftsausschuss abgelehnt - Wie bitte stellt sich die schwarz-orange Regierungskoalition dann die Energiewende vor?

FotoCC0 ©fill; pixabay.com
24.01.2019
Klimaschutz ist nicht nur ein Wort

Wir GRÜNE begrüßen die Absichtserklärung der Bayerischen Staatsregierung den Klimaschutz in die Bayerische Verfassung als Staatszielbestimmung mit aufzunehmen. Doch es müssen auch Taten folgen.

©Foto: Eigene Aufnahme
24.01.2019
Artenschwund in Bayern und vor der Haustüre

Der Einsatz für mehr Artenvielfalt ist enorm wichtig, das zeigt der Vortrag von Heinz Bussler. Auch in Feuchtwangen wurde auf meine Einladung hin ein Bündnis zur Unterstützung des Volksbegehrens „Rettet die Bienen!“ gegründet.

Windenergieanlage in Bruck im Landkreis Ebersberg - eine der wenigen Anlagen in Oberbayern ©Foto: WGruber
23.01.2019
Antrag Energiewende in Bayern II: Mehr Einsatz für Windenergie

Die Ausschreibungen für Windenergie sollen so gesteuert werden, dass mindestens 20 Prozent ausschließlich für Gebote südlich der Mainlinie reserviert werden, damit auch in Süddeutschland ein angemessener Ausbau erreicht wird.

©Foto: Eigene Aufnahme
22.01.2019
Hortus Gärten sind ein Juwel der Vielfalt

Das Motto des Volksbegehrens "Rettet die Bienen" wird hier in die Tat umgesetzt. „Machen ist wie wollen – nur krasser“, so die Devise von Karin Brenner und anderer Hortus-Gärtner*innen .

Foto CCO©PublicDomainPictures;pixabay.com
15.01.2019
Volksbegehren „Rettet die Bienen“ eine Riesen-Chance für mehr Artenvielfalt

Das am 31.1.19 startende Volksbegehren „Rettet die Bienen“ bietet eine enorme Chance für die Artenvielfalt in Bayern und um deutliche Verbesserungen zum Schutz der gefährdeten Arten einzuführen.

FotoCC0©: hansbenn; pixabay.com
20.12.2018
Volksbegehren „Rettet die Bienen“ – Aktionsbündnis in Ansbach gegründet

Am 18.12 haben wir im Landkreis Ansbach ein Aktionsbündnis zum Volksbegehren „Rettet die Bienen“ gegründet. Über 20 Vereine / Verbände / Parteien waren vor Ort und sind Gründungsmitglied. Das ist richtig klasse!

Wir sollten sorgsam mit unserer Erde sein. Foto CC0©: geralt;pixabay.com
18.12.2018
Klimakonferenz in Katowitz enttäuschend

Treffend formuliert es die Welt: „Noch so ein Sieg, und die Welt ist verloren.“ Gerade Deutschland zeigte sich auf der COP24 wenig ambitioniert. Ein Überblick der Vereinbarungen:

Foto CC0©: Nickbar; pixabay.com
14.12.2018
Beschäftigungserlaubnisse für Geflüchtete - Erfolg im Ansbacher Kreistag!

Am Ende konnte ich mich mit meiner GRÜNEN Kreistagsfraktion doch noch durchsetzen. Die Resolution: "Liberale Praxis bei der Vergabe von Ausbildungs- und Beschäftigungserlaubnissen für Flüchtlinge“ wurde im Kreistag angenommen.

©Foto:Eigene Aufnahme
13.12.2018
Energiegipfel Bayern: Energiewende sieht anders aus

Im Bereich Klimaschutz hatte weder die CSU-Regierung in der Vergangenheit noch hat die schwarz-orange Koalition mit ihrem neuen Koalitionsvertrag einen ausgereiften Plan.

©Foto:Pixource; pixabay.com
12.12.2018
Freihandelsabkommen: Ein aktueller Überblick, kritisch hinterfragt

Die aktuelle Handelspolitik Deutschlands und der EU: Freier Handel geht vor Sicherung der europäischen Umwelt- und Sozialstandards, Deregulierung von Märkten und mehr Privatisierungen.

©Foto: Andreas Engl_Erzeugergemeinschaft für Energie in Bayern eG, Mitglied "Solarfeld Oberndorf (84155)
05.12.2018
Antrag: Energiewende in Bayern - Volle Kraft für Sonnenstrom

Strom aus Sonnenkraft ist eine der Hauptsäulen der Energiewende. Ihr Ausbau ist unerlässlich im Kampf gegen die Erdüberhitzung. Die Photovoltaik darf nicht weiter ausgebremst werden.

Ein erfolgreiches Beispiel: Energieagentur im Landkreis Ebersberg; ©Foto:WGruber
05.12.2018
Antrag: Klimaschutz vor Ort - Energieagenturen in allen Landkreisen

Entscheidend für den Erfolg für die Energiewende ist die aktive Einbeziehung der Menschen vor Ort. Dies gelingt durch ein flächendeckendes Netz von Energieagenturen.

News ###FROM### bis ###TO### von ###OUT_OF###

1

2

3

4

5

6

7

vor >