Klimaschutz - für ein gutes Klima in Bayern

Die Klimaüberhitzung ist bereits heute mehr als spürbar: Wir hatten im Jahr 2016 einen erneuten weltweiten Temperaturrekord, die Niederschläge im Winter 2016/17 waren erschreckend niedrig, der Sommer zunächst trocken, dann kamen die Regenmassen. Die USA steigt aus dem Klimaabkommen aus, die CSU und GROKO setzen ihren neoliberalen Wachstumskurs fort.

Es braucht dringend wieder eine klare grüne Regierungs-Handschrift!

Wir setzen uns ein:

  • für einen schnelleren Ausbau der sauberen Energien aus Sonne und Wind,
  • für einen schnelleren Ausstieg aus den alten Energien Kohle und Atom.

Wir fordern aber auch Konzepte für die Folgen:

  • für den Hochwasserschutz,
  • für den Schutz des Bodens, der Natur und der Siedlungen.

Schellnhuber spricht auf dem Grünen Energiekongress 2019

„Natürlich müssen wir in Panik geraten. Wir stehen an der Schwelle zur Vernichtung der Zivilisation. Der Kohleausstieg ist ein Spaziergang im Park gegenüber den anderen notwendigen Maßnahmen." Hier sehen Sie den kompletten Vortrag von Prof. Dr. Hans Joachim Schellnhuber.

► Zur ausführlichen Dokumentation des Energiekongresses kommen Sie hier

Mehr zum Thema

CO2-Fußabdruck
unser CO2-Fußabdruck muss kleiner werden; ©CC0:geralt;pixabay.com
16.01.2020
Warum die CO2-Emissionen in Deutschland gesunken sind

Erfreulich ist, dass die Emissionen klimaschädlicher Gase um 35% gegenüber 1990 gesunken sind. Dieser Rückgang geht auf den Stromsektor zurück. Im Gebäude- und Verkehrsbereich sind die Emissionen aber gestiegen!

Energiekongress Passau
12.12.2019
Gemeinsam mit neuer Energie

Beim diesjährigen Energiekongress in Passau haben wir uns über den aktuellen Stand, weitere Entwicklungen und Möglichkeiten bei der Energiewende, mit Sonne, Wind und Co. informiert und gemeinsam diskutiert.

20.11.2019
Neue Gaskraftwerke für Bayern?

Grüne Fraktion stellt Gutachten vor: Zur Abdeckung der Stromnachfrage bis 2035 gibt es keinen Bedarf für zusätzliche Gaskraftwerke in Bayern, wenn die politischen Rahmenbedingungen richtig gesetzt werden.

19.11.2019
Bayern: Reiches Land, armseliges Klimaschutzpaket

Das Klimaschutzpaket der Söder-Regierung ist eine einzige Enttäuschung. Bayern - das wohlhabendste Bundesland leistet sich allen Ernstes das armseligste Klimaschutzpaket und stiehlt sich damit aus seiner Verantwortung.

Bild CC0 ©pixabay.com
07.11.2019
Dringlichkeitsantrag: Saubere Wärme - für ein gutes Klima

Es ist kaum zu glauben – aber im Jahr 2019, wo unsere Wälder massive Schäden der Erdüberhitzung zeigen und ein Temperaturrekord den anderen jagt, werden immer noch Ölheizungen finanziell gefördert!

Falsch gerechnet! ©Foto: CC0-Bild von Geralt; pixabay.com nachbearbeitet
25.10.2019
Antrag: Für eine ehrliche Klimabilanz Bayern

Schön gerechnet ist trotzdem falsch: Bei der CO2-Bilanz der Staatsregierung fehlen die Treibhausgasemissionen der Landwirtschaft und auch die Stromimporte werden unterschlagen. Ich fordere eine Korrektur.

News ###FROM### bis ###TO### von ###OUT_OF###

1

2

3

4

5

6

7

vor >