Raus aus der Kohle!

Wer die Klimaschutzziele einhalten will, muss sich endlich von der dreckigen Braunkohle verabschieden! Die sauberen Alternativen sind da - setzen wir sie ein - zum Wohle aller!

Kohlekraftwerke sind Klimakiller

Der Ausstieg aus der Kohlenutzung muss jetzt eingeleitet werden.

Klimabedingte Katastrophen wie Dürren, Überschwemmungen, Stürme und Hitzewellen nehmen weltweit zu – das drängt zum entschlossenen Handeln. Doch dieses Ziel ist nur zu erreichen, wenn Deutschland jetzt den Kohleausstieg einleitet.

Kohleausstieg jetzt

Deutschland ist der größte Braunkohleverbrenner weltweit! Braunkohle zerstört das Klima und ganze Landstriche. Raus aus der Kohle ist das wichtigste Klimaschutzthema.

Es geht ohne, wie auch die aktuelle Greenpeacestudie zeigt – wir können das 40 % Ziel bis 2020 mit einem konsequenten Kohleausstieg erreichen – jetzt anpacken!

Neue Perspektiven schaffen

Den Beschäftigten der Kohleindustrie können wir neue Jobs bieten. Schon über 350.000 Menschen arbeiten im Bereich der erneuerbaren Energien. Davon können auch die heutigen Braunkohleregionen profitieren.

Die Zeichen stehen auf Grün

Wer intelligentere Technologien frühzeitig nutzt, neue Produkte entwickelt und seine Lebensweise so anpasst, dass die Atmosphäre nicht länger aufgeheizt wird, wird zum Vorreiter und Wegbereiter für die ökologische Modernisierung. Dieser Weg eröffnet neue Perspektiven - für Deutschland, für Europa und auch für die Kohleregionen.

Artikel zum Thema Kohle

©Foto CC0: herbert2512; pixabay.com
25.06.2019
Für Kohleausstieg 2030 und gelingende Energiewende auch in Bayern

Die Anregung des bayerischen Ministerpräsidenten, den Kohleausstieg zu beschleunigen, ist richtig. Glaubhaft ist diese nur, wenn CSU und Freie Wähler auch endlich den Weg für eine gelingende Energiewende in Bayern freimachen.

©Foto CC0: Glorialchemica; pixabay.com
04.06.2019
Söder-Regierung hat wenig Vorstellungkraft für klimafreundliche Energiepolitik für Bayern

Mit den Beschlüssen zur Energiepolitik ist die Söder-Regierung bei der Ausweitung der Freiflächenfotovoltaik einer Forderung der Landtags-Grünen nachgekommen, die sie vor wenigen Wochen im Landtag erst noch abgelehnt hatten.

Abb. 1 Gesamtemissionen CO2 Deutschland Klimaschutzplan GROKO 2050 - 1,5 °Ziel - 2° Ziel ©Eigenes Schaubild
30.01.2019
Wie ist das Ergebnis der Kohlekommission zu bewerten?

Es ist als Durchbruch zu sehen, dass der Einstieg in den Ausstieg aus der Kohle gelungen ist. Doch Deutschland wird trotzdem seine Klimaschutzvereinbarungen von Paris massiv verfehlen! Sie werden um das Doppelte bis fast...

Foto CC0 © pixel2013; pixabay.com
30.01.2019
Dringlichkeitssantrag: Kohleausstieg jetzt umsetzen

Unsere GRÜNE Forderung: die von der Kohlekommission vorgeschlagene Reform der Energiebesteuerung und der CO2-Bepreisung rasch angehen.

Kohletagebau - riesige Flächen werden zu Wüste. Foto CC0© herbert2512; pixabay.com
19.09.2018
Kohle-Tagebau: Fakten und Hintergründe

Die Mehrheit der Menschen wünscht sich, dass Deutschland aus der Kohleverstromung aussteigt. Während die Beratungen der Kohle-Kommission laufen, werden jedoch Fakten mit der Kettensäge im Hambacher Wald geschaffen.

Downloads zu Kohle
Fahrplan Kohleausstieg der Bundestagsfraktion Jan. 2017
143 KB