12.04.2018

Wirtschaftsausschuss stimmt einstimmig für Prüfung der Verlängerung S-Bahn bis Crailsheim

Der Wirtschafts- und Verkehrsausschuss des bayerischen Landtags hat in seiner heutigen Sitzung meinen Antrag zur Verlängerung der S-Bahn von Dombühl nach Crailsheim einstimmig angenommen.
Bahnhof Dombühl ©Foto: Eigene Aufnahme

Die Bayerische Staatsregierung wird nun die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG) auffordern eine schnellstmögliche Prüfung durchzuführen, wie die S-Bahn von Dombühl nach Crailsheim verlängert werden kann. 

Mit dem heute gefassten Beschluss kommt nun endlich Bewegung in die Verlängerung der S-Bahn nach Crailsheim. Die Rahmenbedingungen sind wirklich perfekt. Da muss es einfach klappen. Mit der Landtagsabgeordneten Jutta Niemann von der Grünen Fraktion aus Schwäbisch Hall bin ich in engem Kontakt. Sie hat in Baden-Württemberg bereits eine Anfrage laufen, die in eine ähnliche Richtung geht. Wenn wir nun alle an einem Strang ziehen, wird die Verlängerung kommen. Da bin ich mir sicher. 

Die Federführung bei länderübergreifendem Bahnverkehr liegt bei dem Land mit dem größeren Teilstück. Auf der ca. 90 km langen Strecke von Nürnberg nach Crailsheim hat Bayern einen Anteil von 80 km und mit Schnelldorf einen wichtigen Bahnhof. Baden-Württemberg hat lediglich 10 km.

Bayern hat bekanntlich das Ziel mit dem „Bayerntakt“ eine stündliche Anbindung aller Bahnhöfe flächendeckend zu erreichen. In Schnelldorf haben wir jedoch nur einen 2-Stunden-Takt. Es wäre für Schnelldorf und unsere ganze Region also wirklich ein wichtiger Meilenstein!

Antrag vom 1.2.18: Verlängerung der S-Bahn von Dombühl nach Crailsheim

In Verbindung stehende Artikel:

01.02.2018: Antrag: Verlängerung der S-Bahn von Dombühl nach Crailsheim
30.12.2017: Kleine Weihnachtsbescherung - S-Bahn fuhr bis Crailsheim
23.06.2016: Hoffnung auf zuverlässige Zuganbindung für Schnelldorf, Dombühl und die Region

Das könnte Sie auch interessieren