05.04.2019

Ankereinrichtungen – zurück zur Erstaufnahme

Die Situation der Menschen in den sog. ANKER-Einrichtungen ist sehr schlecht. Wir sehen massive Probleme unter anderem bei der fehlenden unabhängigen Verfahrens- und Rechtsberatung, den fehlenden Beschäftigungsmöglichkeiten, der schlechten Ausstattung der Einrichtungen und der ungeklärten Rolle des Sicherheitspersonals.
Flüchtlings-Skulptur in Zypern; Foto CC0© dimitrisvetsikas1969; pixabay.com
Unsere Forderungen bzgl. dieser Einrichtungen:

Die Ankerzentren in Bayern gehören abgeschafft! Die Isolation der Flüchtlinge hier ist inhuman und absolut integrationsfeindlich. Dieser regelrechten Kasernierung von Schutzsuchenden muss Einhalt geboten werden.

Ankerzentren müssen in humane Erstaufnahmeeinrichtungen umgewandelt werden, die Aufenthaltsdauer muss auf wirklich nur drei Monate begrenzt sein, man muss auf kleinere Wohneinheiten setzen und die Kommunen müssen weiterhin Unterstützung bei der weiteren Integration der Flüchtlinge erhalten.

Einen sehr guten Eindruck von der ANKER-EINRICHTUNG in Schweinfurt vermittelt auch dieses Video.

 



Das könnte Sie auch interessieren