Meine Region Mittelfranken

Flächensparen in Mittelfranken, Landkreis Ansbach

Themen aus meiner Region

© woernitz-franken.de

Reaktivierung von Bahnstrecken

Seit vielen Jahren wird über die Reaktivierung von Bahnstrecken in meiner Region debattiert. Vor allem über die Strecke zwischen Dombühl und Dinkelsbühl.

mehr dazu
Foto: Eigene Aufnahme

Stundentakt Schnelldorf

Die Bahnstation in Schnelldorf ist eine der wenigen Bahnstationen in Bayern, an der in eine Richtung nur alle zwei Stunden ein Zug hält. Warum ist das so?

mehr dazu
Foto: Eigene Aufnahme

Raubtierasyl Wallersdorf

Das Raubtier- und Exotenasyl e.V. in Wallersdorf bei Ansbach ist eine Auffangstation für in Not geratene Raubkatzen, Primaten und Exoten aller Art. Tiere aus illegaler oder schlechter Haltung finden hier ein neues Zuhause.

mehr dazu
Foto CC0©: Nickbar; pixabay.com
14.12.2018
Beschäftigungserlaubnisse für Geflüchtete - Erfolg im Ansbacher Kreistag!

Am Ende konnte ich mich mit meiner GRÜNEN Kreistagsfraktion doch noch durchsetzen. Die Resolution: "Liberale Praxis bei der Vergabe von Ausbildungs- und Beschäftigungserlaubnissen für Flüchtlinge“ wurde im Kreistag angenommen.

Demonstration geben Flächenfraß im Mai 2018 ©Foto: Eigene Aufnahme
30.11.2018
Immenser Flächenverbrauch im Landkreis Ansbach

Täglich werden hier 6000 Quadratmeter verbaut, versiegelt, verplant. Die Aufgabe der Politik muss es sein, einen guten Ausgleich zu schaffen – und nicht der Wirtschaft alle Wünsche von den Lippen abzulesen.

©Foto:Didgeman; pixabay.com
24.11.2018
S-Bahn nach Crailsheim soll 2019 Regelbetrieb aufnehmen

Wenn man derzeit zuverlässig von Dombühl nach Nürnberg mit dem Zug fahren will, ist die S-Bahn die richtige Wahl. Ich fordere einen Regelbetrieb ab 2019! 

Baugebiet Burgoberbach ©Foto: Oliver Ruehl
20.11.2018
Flächenfraß steigt weiter – jetzt endlich Wende einleiten

12 Prozent der Fläche Bayerns dient für Siedlungs- und Verkehrszwecke. Das hat das Landesamt für Statistik veröffentlicht. Auch die Umstellung der Berechnungsmethode ab 2016 ändert daran nichts.

Foto CC0© RonnyK;pixabay.com
01.11.2018
Weiterhin aussichtslose Lage bei unseren Äthiopiern

In Landkreis Ansbach leben derzeit 616 Geflüchtete, bei denen das Asylverfahren noch im Laufen ist. Die größte Gruppe sind die Äthiopier mit 139 hauptsächlich jungen Männern. Meist haben sie sehr schlechte Bleibeperspektiven.

News ###FROM### bis ###TO### von ###OUT_OF###

< zurück

1

2

3

4

5

6

7

vor >