04.01.2021

Windkümmerer sind ein Tropfen auf den ganz heißen Stein

Ein Windkümmerer pro Regierungsbezirk ist nicht wirklich hilfreich. Was wir dringend brauchen: Die Abschaffung der restriktiven bayerischen Sonderregel für den Abstand von Windrädern zu Siedlungen.
10H muss endlich weg ©Foto: Wolf Kehrstephan

Die Staatsregierung tut noch immer zu wenig für die Windkraft. Grade mal ein Windkümmerer pro Regierungsbezirk, da muss man dann schon lachen. Das heißt, wir sind im Moment bei null Windkraftanlagen Zubau im Jahr. Dann bekommen wir mit den Windkümmerern vielleicht sieben Windkraftanlagen im Jahr. Das ist wirklich ein Tropfen auf den sehr heißen Stein.

Ab dem Zeitpunkt, als vor fünf Jahren 10H beschlossen wurde, gingen die Genehmigungszahlen und mit etwas Zeitverzögerung auch der Zubau massiv zurück.

Daher: 10H muss abgeschafft werden. Wir brauchen wieder eine positive Aufbruchsstimmung.

Hören und lesen Sie dazu einen Bericht auf BR24 mit einem Interview von mir: https://www.br.de/nachrichten/bayern/windkraft-in-bayern-was-bringen-aiwangers-kuemmerer,SKwDeEq

In Verbindung stehende Artikel:

18.12.2020: EEG-Novelle: Regierung verzögert die Energiewende und versagt beim Klimaschutz
03.12.2020: Bayerns Stromversorgung der Zukunft: sauber und sicher?
06.10.2020: Antrag: Hat die Windenergie eine Zukunft in Bayern?
23.09.2020: Änderungsantrag: Abschaffung der 10H-Regelung für mehr Klimaschutz

Energie-WebSeminare

Mein nächstes Energie-WebSeminar

Voraussichtlich am 02.02.21

Aufzeichnung letztes Energie-WebSeminar

Klimaschädliche Subventionen auf null stellen

mehr dazu

Alle Energie-WebSeminare anschauen

Auf meinem YouTube-Kanal habe ich alle Aufzeichnungen der WebSeminar Reihe aufgelistet. Viel Spaß beim ansehen.

mehr dazu

Das könnte Sie auch interessieren