29.09.2021

Gleichberechtigung voranbringen: Grüne reichen Teilhabe- und Integrationsgesetz ein

Hintergrund ist die Kluft in der Bevölkerung zwischen Menschen mit und ohne Migrationshintergrund, besonders im Hinblick auf Bildungschancen, Ausbildungs- und Erwerbsbeteiligung.
©Bild: gerast; www.pixabay.com

Mit dem Bayerischen Teilhabe- und Integrationsgesetz wollen wir endlich eine gleichberechtigte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben erreichen.

Asylsuchende und Geduldete werden in der Regel durch die restriktive Anwendung des Sachleistungsprinzips, durch eingeschränkten oder gar keinen Zugang zu Sprachförderung und Fördermaßnahmen sowie zu Bildung und Berufsbildung bis hin zu Arbeitsverboten gezielt an den Rand der Gesellschaft gedrängt. Der Gesetzentwurf gibt dabei klare Ziele zur Integration und für die dafür notwendige Infrastruktur vor. Darunter sind das Recht auf schulische Bildung für alle Kinder unabhängig vom Aufenthaltsstatus sowie die Förderung von Unterstützungs-Netzwerken und die interkulturelle Öffnung der Verwaltung. 

26% der Menschen in Bayern (bei denjenigen unter 25 sind es sogar 31%) haben eine Migrationsgeschichte. Deshalb setzen wir Landtagsgrüne uns dafür ein, als oberstes Ziel eine Kultur der Anerkennung und des gleichberechtigten Miteinanders zu erreichen. Hierfür soll künftig auch ein bayerischer Integrationsrat sorgen, der die Regierung in Fragen der Integrations- und Migrationspolitik unterstützt und für Menschen mit Migrationshintergrund politische Partizipation ermöglicht.

Unserer Meinung nach sind Chancengerechtigkeit und Teilhabe für alle, sowie die Möglichkeit, sich mit den eigenen Fertigkeiten einbringen zu können, die Voraussetzungen für eine friedliche und gerechte Gesellschaft und eine zukunftsfähige Weiterentwicklung des Freistaats.

→ Den Antrag sowie den Beratungsverlauf finden Sie hier

In Verbindung stehende Artikel:

30.05.2021: Grüne im Landkreis im Austausch mit Integrationsbeauftragter Reitelshöfer
08.03.2020: Für eine menschliche bayerische Asylpolitik!
03.12.2019: CSU hat westliches Wertefundament vielfach verraten und verletzt

Energie-WebSeminare

Aufzeichnung letztes Energie-WebSeminar

Klimaklagen - Mehr Tempo für den Klimaschutz?

mehr dazu

Mein nächstes Energie-WebSeminar

21.6.22, 20:00 -21:30 Uhr Einladung folgt in Kürze

Alle Energie-WebSeminare anschauen

Auf meinem YouTube-Kanal habe ich alle Aufzeichnungen der WebSeminar Reihe aufgelistet. Viel Spaß beim ansehen.

mehr dazu

Das könnte Sie auch interessieren