13.01.2022

Energiewende-Monitoring: Rote Karte für Söder-Regierung!

Pressemitteilung: Martin Stümpfig, Sprecher für Klima und Energiepolitik, kommentiert das heute veröffentlichte neue Energiewende-Monitoring der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft.

„Beim zentralen Punkt, der Erreichung der Klimaziele, hat die Söder-Regierung eine klare Rote Karte erhalten. Anspruch und Wirklichkeit liegen immer noch Meilen voneinander entfernt! Bei den gesetzten Zielen schleicht Bayern weiter hinter denen des Bundes her – und das, obwohl die schwarz-orange Staatsregierung nicht erst 2045, sondern sogar schon 5 Jahre früher als der Bund Klimaneutralität erreichen will! Während die neue Bundesregierung unter Grüner Beteiligung hier endlich für Tempo sorgt, hoffen Markus Söder und seine Minister*innen weiter darauf, dass sie der Klimakrise mit markigen Worten entgegentreten können – wir wissen alle, dass das ein Schmarrn ist! Was Bayern jetzt umgehend braucht, ist ein generalrenoviertes Klimagesetz, das Ende der 10H Regel und ein wirkungsvolles Wärmegesetz. Die Vorlagen für alle drei Projekte haben wir Grüne schon lange geliefert. Nur ein klarer und verbindlicher Plan verspricht auch unseren Kindern und Enkeln eine lebenswerte Zukunft in unserem Land.“

→ anschauliche Grafik von Seite 68 des aktuellen vbw Energiewende Monitorings 
 

 



Energie-WebSeminare

Aufzeichnung letztes Energie-WebSeminar

Thema Grünes Wärmegesetz vom 11.1.22

mehr dazu

Mein nächstes Energie-WebSeminar

8.2.22 Näheres wird rechtzeitig bekannt gegeben

Alle Energie-WebSeminare anschauen

Auf meinem YouTube-Kanal habe ich alle Aufzeichnungen der WebSeminar Reihe aufgelistet. Viel Spaß beim ansehen.

mehr dazu

Das könnte Sie auch interessieren