02.03.2021

Aufzeichnung Grünes Online-Seminar: Solaranlagen auf allen Schuldächern - Umweltbildung und Klimaschutz

Es ist das ganz klassische "Zwei Fliegen mit einer Klappe"-Prinzip: Mit Solaranlagen auf allen Schuldächern leistet die öffentliche Hand nicht nur einen großen Beitrag für mehr Klimaschutz, sondern kann mit diesen Anlagen auch die praktische Umweltbildung am Ort des Lernens ankurbeln.
©Sharepic Grüne Fraktion Bayern

Die oftmals beschworene Vorbildfunktion des Staates wird somit ganz konkret mit Leben gefüllt. 

Aber wie genau profitieren die Schulen von einer Solaranlage? Welchen Beitrag leisten diese zur klimafreundlichen Stromerzeugung? Wie viel CO2 lässt sich damit einsparen und was kostet das Ganze eigentlich am Ende? Diese Fragen haben uns Kirstin Ganz und Dr.-Ing. Serafin von Roon von der Forschungsgesellschaft für Energiewirtschaft (FfE) durchgerechnet. 

Neben der Vorstellung unserer neuen Studie haben wir darüber diskutiert, wie wir die Anlagen auf die Schuldächer bekommen. 

➝  zur Aufzeichnung
→ zur Studie PV auf Bayerischen Schulen der FfE (Forschungsgesellschaft für Energiewirtschaft mbH)
zu meiner Online-Seminarreihe



Energie-WebSeminare

Mein nächstes Energie-WebSeminar

27.4.21: Akzeptanz und Teilhabe bei der Energiewende, 20-21:15 Uhr

mehr dazu

Aufzeichnung letztes Energie-WebSeminar

Der European Green Deal als Treiber im Klimaschutz?

mehr dazu

Alle Energie-WebSeminare anschauen

Auf meinem YouTube-Kanal habe ich alle Aufzeichnungen der WebSeminar Reihe aufgelistet. Viel Spaß beim ansehen.

mehr dazu

Das könnte Sie auch interessieren