Energieeffizienz und Einsparung

Durch Stromeinsparung und Energieeffizienzsteigerung kann der Strombedarf gesenkt bzw. die eingesetzte Primärenergie minimiert werden.

Erfahrungsgemäß führt eine höhere Energieeffizienz aber oft zu einer intensiveren Nutzung. Zum Beispiel durch größere Bildschirme bei Fernsehgeräten, größere Kühlschränke oder die intensivere Beleuchtung dank LED-Lampen. Dieser „Rebound-Effekt“ führt dazu, dass eine Steigerung der Stromeffizienz nicht automatisch zu einer Senkung des Stromverbrauchs führt.

Das Umweltbundesamt geht aber dennoch davon aus, dass bundesweit eine Stromeinsparung um 12% bis zum Jahr 2030 erreichbar wäre und eine ambitionierte Politik sogar eine Einsparung von 25% erreichen könnte.

Es gibt aber auch die „klassische“ Stromeinsparung, womit Verhaltensänderungen oder die Nichtnutzung von bestimmten Geräten gemeint ist. In meinem Klimaschutz-Tipps habe ich einige Beispiele aufgeführt.

Die bayerische Staatsregierung hat auf dem Feld der Stromeinsparung bisher in keinster Weise etwas erreichen können. Allein im Zeitraum vom Jahr 2000 bis 2013 ist der Stromverbrauch in Bayern um 27% gestiegen!

Unser Ziel dagegen ist die Reduktion des bayerischen Stromverbrauchs um 1 TWh pro Jahr. Das ist sicherlich ehrgeizig und nicht im ersten Jahr gleich zu schaffen. Aber das Potenzial ist sehr groß und vielfälltige Ansatzpunkte sind vorhanden.

Denn grundsätzlich gilt: die ökologischste Kilowattstunde Strom ist diejenige, die gar nicht erst produziert werden muss.

Artikel zu Energieeffizienz und Energiesparen

05.10.2015
Fachgespräch: Kostengünstiger und nachhaltiger Wohnungsbau - die Quadratur des Kreises? 27.10.15, München

am Dienstag, den 27. Oktober um 16 Uhr im Bayerischen Landtag. Wohnen ist keine Ware, sondern ein Grundbedürfnis. Deshalb hat das Recht auf eine angemessene Wohnung in Bayern sogar Verfassungsrang. Die...

11.03.2015
Dringlichkeitsantrag: Energetische Gebäudesanierung - Seriöse Förderung für den Klimaschutz

Antrag (Drucksache 17/5666): Steuerliche Förderung, Energiefonds, Zuschüsse zur Sanierung kommunaler und staatlicher Liegenschaften. Der Landtag wolle beschließen:  Die Staatsregierung wird aufgefordert, sich auf...

03.03.2015
Gebäudesanierungsquote in Bayern stagniert

PRESSEMITTEILUNG - Solide bayerische Förderprogramme sind überfällig, die energetische Sanierung von Gebäuden ist ein Garant für eine erfolgreiche Energiewende im Wärmebereich. Leider steckt hinter dem jüngsten Gebrüll aus der...

02.03.2015
Software Förderkompass Energie - Alle Fördermittelprogramme auf dem PC

Von der dena gibt es den Förderkompass Energie, mit dessen Hilfe man die passende Förderung für sein Vorhaben im Bereich Erneuerbare Energien, Energiesparen und Energieeffizienz suchen...

26.02.2015
Gebäudesanierung: Seehofer lehnt Klimaschutz ab

PRESSEMITTEILUNG - Steuerbonus für Gebäudesanierung längst überfällig! Horst Seehofer torpediert die Energiewende wirklich von allen Seiten

News ###FROM### bis ###TO### von ###OUT_OF###

< zurück

1

2

3

4

5

6

7

vor >

Das könnte Sie auch interessieren