Atomausstieg

Artikel zu Atomkraft

© foto:pixabay
27.01.2017
Anmerkungen zur Abriss-Genehmigung für AKW Isar 1 durch das bayerische Umweltministerium.

Obwohl noch hochradioaktive Brennelemente im Abklingbecken lagern, hat E.ON angekündigt im 2. Quartal 2017 mit dem Abriss beginnen zu wollen.

©Bild:pixabay
24.01.2017
Erst Brennstofffreiheit, dann Abriss!

Pressemitteilung München (24.1.2017/hla). Rosi Steinberger und Martin Stümpfig kritisieren risikoreiche Rückbaugenehmigung für Isar 1.

©Bild: pixabay.de
06.12.2016
Entschädigung Atomkonzerne: Gericht straft Hopplahopp der schwarz-gelben Bundesregierung ab

Presserklärung: Das Urteil des Bundesverfassungsgerichts, nach dem den Atomkonzernen eine „angemessene“ Entschädigung wegen des beschleunigten Atomausstiegs nach der Reaktorkatastrophe von Fukushima zusteht, kommentiert der...

©foto:pixabay.de
25.10.2016
Warnung an PreussenElektra

Pressemitteilung: Martin Stümpfig kritisiert "Schubladen-Pläne" für ein Wiederanfahren des Atomkraftwerks Grafenrheinfeld. "Dies ist ein Frontalangriff auf den Atomausstieg in Deutschland, den wir nicht kampflos hinnehmen...

©foto: pixabay.com
20.10.2016
Antrag: Atomkonzerne nicht aus der finanziellen und moralischen Verantwortung für den Atommüll entlassen

Atomkraftwerksbetreiber sollen für die Atommüllentsorgung aufkommen.

©Foto: pixabay.com
20.10.2016
Antrag: Kein Abriss von Isar 1 unter einem beladenen Brennelemente-Becken

Beim Genehmigungsverfahren zum Rückbau des Kernkraftwerks sollen die "Leitlinien zur Stilllegung kerntechnischer Anlagen" eingehalten werden.

News ###FROM### bis ###TO### von ###OUT_OF###

< zurück

1

2

3

4

5

6

7

vor >

Stellungnahme SUP Atommüllendlager Tschechien (2017)
283 KB
Dossier Leistungsexkursion Gundremmingen (2017)
2 MB
Einwendung Rueckbau Gundremmingen (2017)
372 KB
Gutachten Gundremmingen Prof. Dr. Manfred Mertins (2017)
2 MB
KUS Genehmigung Abriss Isar 1 (2017)
173 KB
Kurzinfo Leistungsbilanz für das Jahr 2016 des AKW Gundremmingen (2017)
130 KB