Corona: Mit Weitblick durch die Krise

Impfen? Na klar!

Impfen ist unser bestes Instrument, um mittelfristig der COVID-19 Pandemie Einhalt zu gebieten. Wer sich impfen lässt, schützt nicht nur sich, sondern auch andere. Die erreichten Impfquoten reichen dafür aber noch nicht aus, wie die dramatischen Infektionszahlen und die Lage auf den Intensivstationen zeigen. Die übergroße Mehrheit der Menschen geht verantwortungsbewusst mit der eigenen Gesundheit um und verhält sich solidarisch gegenüber anderen. Aber ein knappes Drittel der Menschen in unserem Land ist derzeit noch nicht vollständig geschützt, weil sie sich nicht impfen lassen können - oder wollen.

Wir Grüne rufen Alle auf sich impfen zu lassen!

Siehe auch unser Positionspapier "Corona-Impfstrategie in Bayern – besser aufklären, transparenter und schneller impfen!"

Solidarisch Corona bekämpfen!

Wir wissen, dass die letzten zwei Jahre für sehr viele Menschen in unserem Land schwer waren. Die Pandemie hat Tote und chronisch Erkrankte gefordert, es gibt viele Long-Covid-Fälle, Einsamkeit, Existenzängste, psychische Krankheiten nahmen zu, Menschen in medizinischen, pflegerischen und Reha- Einrichtungen sowie Kinder und Jugendliche mussten viel schultern und haben leider nicht viel Normalität erleben dürfen. Als Grüne im Bayerischen Landtag haben wir von Anfang an einen konstruktiv-kritischen Kurs eingeschlagen: Wir haben Maßnahmen, die zur Pandemiebekämpfung sinnvoll sind und waren, mitgetragen und den Finger in die Wunde gelegt, wenn die Söder-Regierung in die falsche Richtung galoppierte oder an der Umsetzung von Maßnahmen scheiterte. Einen besonderen Fokus legten und legen wir immer auf die Kinder und Jugendlichen.

Unser Motto: Kinder first! Erwachsene können und müssen mehr schultern.

Zwei Jahre Pandemiemanagement in Bayern – Aus Erfahrungen lernen, um gerüstet zu sein

Nach zwei Jahren Pandemie und diversen Pandemiebekämpfungsstrategien weltweit wissen wir: Vermeiden oder gar komplett stoppen lässt sich das Coronavirus nicht mehr. Mit einem guten Pandemiemanagement kann man ihn aber gut gerüstet begegnen und dabei die Gesundheit und das Leben der Menschen schützen.

Unsere akuellen Positionspapiere:

Infos

Artikel zum Thema Corona:

©sharepic:Grüne Fraktion Bayern
22.01.2022
Zwei Jahre Pandemie in Bayern

Auf der Landtagsklausur haben wir wichtige Positionspapiere verabschiedet: Aus Erfahrungen lernen, um gerüstet zu sein - starke Politik für Kinder und Jugendliche - Querdenker*innen entschlossen entgegentreten.

©Bild: Zeynel Dönmez
14.01.2022
Solidarisch aus der Krise

Ich unterstützte die Erklärung des Bündnisses Ansbach "Solidarisch aus der Krise". Das Bündnis ruft alle Menschen im Landkreis Ansbach zu einer kritischen Haltung gegenüber den Corona-Protest-Spaziergängen auf.

Schlüsselübergabe in Unternehmen ©Foto: JeongGuHyeok; pixabay.com
11.01.2022
Unternehmensnachfolge und Arbeitsplätze in Corona-Zeiten sichern

Grüner Antrag zur Erbschaftssteuer bei Unternehmen zuerst abgelehnt, dann im Nachhinein doch umgesetzt.

©Foto: WGruber
23.12.2021
Querdenker-Aufmärsche

Die Radikalisierung der Querdenker-Szene ist ein Sicherheitsrisiko für unser Land. Deshalb „Aktiv werden, bevor unkontrollierter Flächenbrand entsteht“.

Demonstration gegen Corona-Maßnahmen sind Corona-Schleudern ©Foto: iXimus; pixabay.com
09.12.2021
Stadt Ansbach versäumt es Maskenpflicht für Demonstration anzuordnen

Die Stadt Ansbach genehmigte am vergangenen Wochenende eine Demonstration gegen Corona-Maßnahmen, ohne eine mögliche Maskenpflicht anzuordnen.

News ###FROM### bis ###TO### von ###OUT_OF###

1

2

3

4

5

vor >

Informationen aus seriösen Quellen

Weiterführende Links mit Informationen zur Impfung gegen COVID-19:

Angebote nichtstaatlicher Akteure: