05.09.2016

Nationalpark-Diskussion: Steigerwald ist "Juwel unter Deutschlands Waldgebieten"

©foto: pixabay.de

Grüne wollen Aufnahme in das Auswahlverfahren.

Mittelfranken. Die Forderung des Bundes Naturschutz (BN), den Steigerwald beim Suchprozess für einen dritten Nationalpark einzubeziehen, unterstütze ich ausdrücklich. Auch wenn der örtliche CSU-Abgeordnete und Nationalparkgegner, Innenstaatssekretär Eck, hier das trotzige Rumpelstilzchen gibt, muss die CSU dieses Juwel unter Deutschlands Waldgebieten in das Verfahren aufnehmen. Denn Sonst ist auch jeder andere Standort bei lokalem Gegenwind von vorneherein zum Scheitern verurteilt.

Gerade beim Steigerwald sei aufgrund der eindeutigen naturschutzfachlichen Bewertung die Chance groß, dass mit guter Informationspolitik und transparenten Kriterien vor Ort eine hohe Zustimmung zu einem Nationalparkprojekt erzielt werden könne. Es geht hier ja auch um eine beachtliche Wertschöpfung von 15 bis 20 Millionen Euro für die Region und damit für die Menschen in Franken.

Die Landtags-Grünen setzen deshalb auf eine Expertenanhörung zur Auswahl eines dritten Nationalparks in Bayern, die im Herbst unter der Leitung unseres Umweltexperten Dr. Christian Magerl im Umweltausschuss des Bayerischen Landtags stattfinden soll.



Das könnte Sie auch interessieren