Photovoltaik

Die Photovoltaik ist neben der Windkraft das zweite große Standbein der erneuerbaren Stromzukunft. Bereits heute werden mehr als 10% des bayerischen Strombedarfs mit Solarstrom gedeckt.

Es gibt noch viel Potenzial

Phantastisch ist die technologische Entwicklung im Solarstrombereich in den letzten Jahren. Die Module sind heute hocheffizient und können ganz vielseitig eingesetzt werden. Die Kosten dafür sind enorm gesunken und lassen Kohle, Atom und Gas richtig alt aussehen!

Auch hier ist unser Ziel in den nächsten Jahren die Stromproduktion in Bayern jährlich um 1 TWh zu erhöhen. Diese Steigerung ist möglich, wie die Zahlen der jährlichen Stromerträge aus Photovoltaik zeigen (siehe Konzeptpapier Strom S. 20 Abb. 10).

Mut machen hierbei die genialen Fortschritte, mit denen es die Photovoltaik im Gleichschritt mit der Windenergie schafft, immer mehr der fossilen Stromerzeugung den Rang in puncto Kosten abzulaufen. Für 5-7 Cent kann heute schon Solarstrom produziert werden. Jetzt muss aber sichergestellt werden, dass nicht nur die Großkonzerne den Profit einstreichen. So ist die dezentrale Energiewende in Bürgerhand unser Ziel!

Schluss mit der Sonnensteuer und Weg frei für neue Bürgermodelle

Keine Belastung durch EEG-Umlage auf lokal erzeugten und verbrauchten Solarstrom – das ist unsere klare Ansage. Bürgermodelle und Mieterstrommodelle wollen wir dafür stärken und die lästigen, bürokratischen Hemmnisse abbauen.

Artikel zum Thema Photovoltaik

Die Themen Energie und Klimaschutz fallen zusammen wie ein Kartenhaus. ©Foto:Eigene Aufnahme
06.11.2018
Was ist vom neuen Koalitionsvertrag im Bereich Energie und Klimaschutz zu halten?

Es mag sich beim schnellen Lesen noch ganz gut anhören. Sieht man es sich genauer an, fällt der schwarz-orange Koalitionsvertrag wie ein Kartenhaus zusammen.

von links: Roselinde und Helmut Popp, Johannes Popp, Martin Stümpfig, Markus und Christina Popp, Günther Heidingsfelder
29.08.2018
Zeichen der Zeit richtig erkannt – gut durchdachtes System mit der Photovoltaikanlage

Das Potenzial für den Ausbau der Solarstromnutzung ist riesig. Bereits im Klimaschutzkonzept Ansbach, welches ich als Projektleiter mit ausgearbeitet habe, wurde für die Stadt Ansbach aufgezeigt, dass sie 58% ihres Strombedarfs...

Energiewende im Schneckentempo ©Foto: Eigene Aufnahme
14.08.2018
Bayerns Fortschritt bei der Energiewende ist eine Schnecke

Klimaschutz ist keine Werbeveranstaltung. Statt Imagebroschüre fordere ich vollen Einsatz für den Ausbau der Erneuerbaren.

Foto CC0 ©: succo; pixabay.com
05.07.2018
Antrag: Sonnenenergie in Bürgerhand – EU-Vorhaben jetzt umsetzen

Der Eigenverbrauch, die Speicherung und der Nachbarschafts-Handel (peer-to-peer-Handel) von Strom aus Solaranlagen mit einer Leistung von kleiner als 30 Kilowatt soll von jeglichen Entgelten und Abgaben befreit werden.

News ###FROM### bis ###TO### von ###OUT_OF###

1

2

3

4

5

6

vor >