Energie

Saubere Energie: Ein Gewinn für alle!

Mit einer sicheren, sauberen und unabhängigen Energieversorgung kann sich Bayern dauerhaft von den Risiken der Atomenergie und den klimaschädlichen, alten Energien befreien und dabei auch wirtschaftlich profitieren. 100% Erneuerbare Energien bedeuten: 100 % Investition in unsere Heimat und in die Zukunft unserer Kinder.

Die Energiewende ermöglicht viele Chancen – wir müssen sie nur nutzen.

Als Sprecher für Energie und Klimaschutz der Landtagsfraktion setze ich mich dafür ein: im Parlament, zusammen mit den Kommunen, der Wissenschaft, den Betrieben und vor allem zusammen mit den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort. Die Energiewende ist ein Gemeinschaftsprojekt.

Diese Seite ermöglicht  Ihnen einen Einblick über meine Aktivitäten und gibt Informationen rund um das Thema Energie.

Interessiert? Ideen? Rückmeldungen? Der Draht direkt zu mir steht Ihnen jederzeit offen: kontakt@martin-stuempfig.de

 

Grüner Stromgipfel für Bayern

Strommarkt und Strominfrastruktur – welche politischen Rahmenbedingungen braucht die Energiewende?

München, 29.11.2021. Die vollständige Umstellung auf erneuerbare Energien, ist die Grundlage für einen wirksamen Klimaschutz. Sie ist das Kernstück einer großen Transformation hin zu einer klimaverträglichen und nachhaltigen Wirtschaft. Dieses neue Stromsystem braucht jedoch eine andere Infrastruktur. Welche Rahmenbedingungen sind auf landespolitischer Ebene notwendig, um die Stromerzeugung, die Strominfrastruktur und die Stromnutzung zukunftsfähig aufzustellen – ökologisch und sozial gerecht und volkswirtschaftlich sinnvoll. Darüber haben wir, die grüne Landtagsfraktion am Montag den 29 Novemberg 2021 mit Vertreter*innen aus der Energiewirtschaft, der Zivilgesellschaft und der Wissenschaft gesprochen. Im Rahmen eines Runden Tisches haben wir allen Akteur*innen den Raum geben, ihre Perspektive einzubringen, welche Rahmenbedingungen die Energiewende in Bayern braucht. 

Unser Fraktionsvorsitzender Ludwig Hartmann hatte die Begrüßung und ein paar einleitende Worte gefunden. Danach folgte ein kurzer Input von Julia Verlinden, Bundestagsabgeordnete und Sprecherin für Energiepolitik, zu den Koalitionsverhandlungen im Bereich der Energiepolitik, sie wurde online zugeschalten.

Anschliessend kamen die nwesenden Akteur*innen aus der Energiewirtschaft  wie der Verband Kommunaler Unternehmen, Verband der Bayerischen Elektrizitäts- und Wasserwirtschaft , Audi, Stadtwerke München, Bayernwerk AG, Landesverband Erneuerbare Energien, IG Metall, Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft, IHK München Oberbayern, Bund Naturschutz zu Wort.

→ Ausführlicher Bericht

Artikel zum Thema Energie

©Foto: Magnascan;pixabay.com
03.03.2022
Strom wird der Brennstoff der Zukunft

Die Abhängigkeit von Russland besteht im Bereich Gas und Öl. Mit Gas heizen wir Wohnungen oder befeuern energieintensive Prozesse in der Industrie. Das kann Atomstrom nicht leisten – Söder setzt hier aufs falsche Instrument! 

Erdgasspeicher in Wolfsberg im Landkreis Ebersberg ©Foto:Eigene Aufnahme
23.02.2022
Antrag: Bericht zur Situation der unterirdischen Gasspeicherung in Bayern

Immer wieder lösen internationale Konflikte Debatten über die Erdgasversorgung aus. Gefüllte und zur Verfügung stehende Erdgasspeicher sichern im Moment unsere Energieversorgung.

Volle Kraft für die Windkraft ©Foto: OpenClipart-Vectors; pixabay.com
22.02.2022
Antrag: Volle Windkraft voraus - Das 2%-Ziel für erneuerbare und günstige Energie

Raus aus der Energiepreis-Spirale, Windkraft ausbauen, 10H abschaffen. Die Windkraft in Bayern ist am Boden! Der Freistaat braucht zwei Prozent seiner Landesfläche für eine sichere Energieversorgung.

©Foto: pixabay.com
16.02.2022
Antrag: Sonnenenergie auf staatlichen Gebäuden umfassend nutzen!

Der Freistaat hat über 10 000 Liegenschaften - nur 248 Gebäude wurden 2012 als PV-geeignet eingestuft. Da ist viel Luft nach oben. Mittlerweile gibt es eine neue Generation an PV-Modulen - es soll daher neu geplant werden.

Auch Bayerns Energie-Murmeltier grüßt aus dem gemütlichen Winterschlaf ©Foto: liggraphy; pixabay.com
10.02.2022
Für zukunftsfähige Energiepolitik braucht´s klare Kante!

Zweite Sitzung Bayerischer Energiebeirat: Und wieder mal grüßt Bayerns Energie-Murmeltier aus dem gemütlichen Winterschlaf - Martin Stümpfig fordert deutlichere Schritte und Wunsch von Fachleuten bei 10H nachzukommen.

09.02.2022
Aufzeichnung Online-Seminar: EU-Taxonomie - eine Gefahr für unsere Energiewende?

Der Vorschlag der EU-Kommission, wonach Atomkraft und Gasinfrastruktur unter bestimmten Bedingungen als nachhaltig eingestuft werden sollen, empört zu Recht sehr viele Menschen. Ist es "nur" ein plumper Versuch des...

©Foto: akitada31; pixabay.com
27.01.2022
Antrag: Chancen der Wasserstofftechnologie

Die Chancen und Perspektiven von grünem Wasserstoff in Bayern sind fraglich, wie eine aktuelle Studie zeigt. Denn für die Produktion braucht es Überschussstrom und davon haben wir in Bayern sehr wenig.

©Foto: Eigene Aufnahme
17.01.2022
Nullpunkt erreicht – totale Flaute bei Windkraft

Aktuelle Anfrage zeigt: kein einziger Genehmigungsantrag im Jahr 2021. Wenn heute nichts beantragt wird, wird auch die nächsten Jahre kein Zubau erfolgen.

©Bild: DavidRockDesign;pixabay.com
15.01.2022
10H gescheitert - neuer Schwung aus Berlin

Wind und Sonne sind unverrückbar die großen Säulen der neuen Energiewelt – die neue Bundesregierung hat dies erkannt und geht 2022 in die Umsetzung.

Es gibt keine sichere Lagerung für Atommüll. Hier das Zwischenlager in Gundremmingen. ©Foto: eigene Aufnahme
14.01.2022
EU-Taxonimie

Wir Grüne lehnen den Vorschlag der EU-Kommission zur Einstufung von Atomenergie und Gas als nachhaltig entschieden ab. Das Anliegen, Finanzströme in zukunftsfähige Investitionen zu lenken, würde dabei ad Absurdum geführt.

News ###FROM### bis ###TO### von ###OUT_OF###

< zurück

1

2

3

4

5

6

7

vor >

Weitere Infos:

© Bild: pixabay.com

Saubere Wärme

Saubere Wärme für alle – klimafreundlich, preiswert, erneuerbar. Das ist der Leitgedanke einer Grünen Wärmewende.

mehr dazu
© Bild: Grüne-Fraktion-Bayern.de

Sauberer Strom

10H-Regelung der CSU-Regierung und verkorkste Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes: die Gängelung der Erneuerbaren Energiequellen muss aufhören.

mehr dazu
© Bild: Elionas_pixabay.com

Alte Energien

Die Alten Energien haben uns Atommüll, die Ausbeutung der Erde und die Klimaüberhitzung hinterlassen. Zeit sie abzuschalten und sich den neuen Herausforderungen zuzuwenden.

mehr dazu
Batteriespeicher Energie Neighbor
© Foto: Eigene Aufnahme

Infrastruktur, Netze und Speicher

Für ein stabiles und sicheres Stromnetz müssen wir die Infrastruktur erneuern: Umbau des Stromnetzes, Einsatz von Stromspeichern, Stromproduktion und Stromverbrauch aufeinander abstimmen.

mehr dazu