Herzlich Willkommen,

Aktiver Klimaschutz auf allen Ebenen – eine dezentrale Energiewende in Bürgerhand, Städte mit lebendigen Innenstädten, schonender Umgang mit unserer Natur, ein faires Miteinander, gleiche Chancen für alle – dafür kämpfe ich. Auf meiner Internetseite finden Sie dazu viele Infos. Fragen Sie nach, treten Sie mit mir in Kontakt – ich freue mich Sie kennenzulernen.

Ihr Martin Stümpfig

Wirkungsloses Klimaschutzgesetz der bayerischen Staatsregierung

28.05.2020: Rede von Martin Stümpfig zur ersten Lesung des bayerischen Klimaschutzgesetzes.

"Was für eine Enttäuschung - maximale Unverbindlichkeiten und eine Fortsetzung der Blockade der Erneuerbaren Energien. Stattdessen müssen wir mit Mut vorangehen: Wir brauchen ein wirksames Bayerisches Klimaschutzgesetz mit der Botschaft: Der Freistaat setzt auf Klimaschutz, auf die Erneuerbaren Energien und tut alles um die Lebensgrundlagen zu erhalten."

Mehr Sonnenstrom: Ü20-Anlagen retten – EEG updaten

Einladung Grüner Bayerischer Energiekongress (Teil 4)  Webinar | Bündnis90/DIE GRÜNEN im Bayerischen Landtag

Mit: Thorsten Müller, Stiftung Umweltenergierecht, und Martin Stümpfig, MdL

Wann: 27. Mai 2020, 20.00 bis 21.15 Uhr

Anmeldelink: https://attendee.gotowebinar.com/register/166336725282686734

Aufzeichnung Webinar: Klimaschutz in meiner Kommune – So gehen wir es richtig an - Grüner Bayerischer Energiekongress Teil 2

Der 2. Teil des Energiekongresses befasste sich mit Klimaschutz auf kommunaler Ebene. Denn Städte, Landkreise und Gemeinden sind der Schlüssel bei der Energiewende. Waltraud Gruber, langjährige GRÜNE Kommunalpolitikerin aus dem Landkreis Ebersberg, zeigte uns anschaulich was alles vor Ort möglich ist. Und ich steuerte meine Erfahrungen als ehemalliger Klimaschutzbeauftragter der Stadt Ansbach bei. 

→ Präsentation von Waltraud Gruber

Präsentation von Martin Stümpfig "Klimaschutz vor Ort anpacken"

 

Aktuelle Neuigkeiten

Themen aus meiner Region

Eigene Grafik: PFC belastet unsere Böden

PFC Verseuchung in der Region

Seit 2015 ist die PFC-Verunreinigung durch die amerikanischen Streitkräfte in Katterbach bekannt. Durch in der Vergangenheit regelmäßig stattfindende Löschübungen mit PFC haltigem Schaum.

mehr dazu
© woernitz-franken.de

Reaktivierung von Bahnstrecken

Seit vielen Jahren wird über die Reaktivierung von Bahnstrecken in meiner Region debattiert. Vor allem über die Strecke zwischen Dombühl und Dinkelsbühl.

mehr dazu
Foto: Eigene Aufnahme

S-Bahn nach Crailsheim

Die Bahnstation in Schnelldorf ist eine der wenigen Bahnstationen in Bayern, an der in eine Richtung nur alle zwei Stunden ein Zug hält. Warum ist das so?

mehr dazu

Weitere Artikel

19.11.2019
Bayern: Reiches Land, armseliges Klimaschutzpaket

Das Klimaschutzpaket der Söder-Regierung ist eine einzige Enttäuschung. Bayern - das wohlhabendste Bundesland leistet sich allen Ernstes das armseligste Klimaschutzpaket und stiehlt sich damit aus seiner Verantwortung.

Bild CC0 ©pixabay.com
07.11.2019
Dringlichkeitsantrag: Saubere Wärme - für ein gutes Klima

Es ist kaum zu glauben – aber im Jahr 2019, wo unsere Wälder massive Schäden der Erdüberhitzung zeigen und ein Temperaturrekord den anderen jagt, werden immer noch Ölheizungen finanziell gefördert!

Bild CC0 ©pixabay.com
07.11.2019
Antrag: Beschleunigung der Sanierung von PFC-Altlasten in Bayern

Bei Sanierungen von PFC-Schäden muss eine sehr schnelle Aushebung des Schadensherdes erfolgen. Insbesondere eine weitere Kontamination des Grundwassers sollte schnellstmöglich unterbunden werden.

Bild CC0 © OpenClipart-Vectors; pixabay.com
07.11.2019
Dringlichkeitsantrag: Sonnenland Bayern – Solarinitiative 2030 jetzt anpacken!

Einer der wichtigsten Bausteine einer erfolgreichen Energiewende ist die Sonnenenergie. Meine Vorschläge für Bayern: Solarpflicht bei Neubauten, Schuldach-Initiative, PV auf den Liegenschaften...

©Foto: Eigene Aufnahme
07.11.2019
Antrag: Eisenbahnstrecken in Bayern schnell reaktivieren

Für eine Verkehrswende muss der Öffentliche Nahverkehr in ganz Bayern ausgebaut werden und wichtige Eisenbahnstrecken schnell reaktiviert werden. Auch die Strecken Dombühl – Wilburgstetten, Gunzenhausen – Wassertrüdingen sowie...

Eine Potenzialanalyse alleine bringt nichts, um Windräder in den Staatsforsten zu bauen ©Foto: Wolf_Kehrstephan
04.11.2019
Windkraft voranbringen, 10H-Regelung abschaffen

Die Ankündigung einer Windkraft-Offensive von FW-Wirtschaftsminister Aiwanger „300 neue Windräder in den kommenden Jahren“ sind nur heiße Luft, wenn sich an den Rahmenbedingungen nichts ändert.

Eigene Aufnahme
28.10.2019
Feuchtwangen hat großes Potenzial für erneuerbare Energien

Unsere Stadt hat ein sehr großes Potenzial für erneuerbare Energien – das müssen wir besser nutzen! Ziel ist eine 100%-ige Stromversorgung mit sauberen Energien bis 2025.

Falsch gerechnet! ©Foto: CC0-Bild von Geralt; pixabay.com nachbearbeitet
25.10.2019
Antrag: Für eine ehrliche Klimabilanz Bayern

Schön gerechnet ist trotzdem falsch: Bei der CO2-Bilanz der Staatsregierung fehlen die Treibhausgasemissionen der Landwirtschaft und auch die Stromimporte werden unterschlagen. Ich fordere eine Korrektur.

Meine Rede auf der LDK in Lindau ©Foto: Grüne Bayern
24.10.2019
Kommunaler Klimaschutz - Der Schlüssel zum Erreichen der Klimaziele

Beim Parteitag in Lindau stellten wir die Weichen für die kommende Kommunalwahl im März 2020. Mein Antrag zum kommunalen Klimaschutz, den ich zusammen mit dem Landesvorstand einreichte, wurde einstimmig verabschiedet.

News ###FROM### bis ###TO### von ###OUT_OF###

< zurück

1

2

3

4

5

6

7

vor >