Herzlich Willkommen,

Aktiver Klimaschutz auf allen Ebenen – eine dezentrale Energiewende in Bürgerhand, Städte mit lebendigen Innenstädten, schonender Umgang mit unserer Natur, ein faires Miteinander, gleiche Chancen für alle – dafür kämpfe ich. Auf meiner Internetseite finden Sie dazu viele Infos. Fragen Sie nach, treten Sie mit mir in Kontakt – ich freue mich Sie kennenzulernen.

Ihr Martin Stümpfig

Globaler #Klimastreik: Der Countdown läuft

Am Freitag, den 25. September, protestieren wieder weltweit Menschen für gerechten Klimaschutz und eine Zukunft ohne Klimakrise! Für starke EU-Klimaziele, einen Kohleausstieg 2030 und eine sozial-ökologische Transformation!

Einladung Online-Seminar (Teil 7):  Nachhaltig Wohnen – Passivhäuser für den Klimaschutz

Zu teuer? Zu kompliziert? Zu wenig Komfort? Mitnichten! Es ist endlich an der Zeit, unsere Häuser fit für die Zukunft zu machen und dabei dem Klimaschutz oberste Priorität einzuräumen. Über die Möglichkeiten, die wir beim Bau von Passivhäusern bereits heute haben, diskutiere ich mit unserer Expertin Pia Regner, Dipl. Ing. (FH). Wir durchleuchten sowohl die technischen, rechtlichen als auch die wirtschaftlichen Faktoren und befassen uns zudem mit vermeintlichen Randthemen, wie etwa der „Grauen Energie“. Schließlich wollen wir zusammen diskutieren, welche politischen Rahmenbedingungen nötig sind für mehr Klimaschutz im Gebäudesektor.
Ich freue mich über Ihre und Eure Teilnahme.
 
Wann: 29. September 2020, 20:00 bis 21:15 Uhr
 
Anmeldelink: https://attendee.gotowebinar.com/register/413294734059167245

Aktuelle Neuigkeiten

Top Themen

Energie
© Bild: Grüne-Fraktion-Bayern.de

Energie

Mit einer sicheren, sauberen und unabhängigen Energieversorgung kann sich Bayern dauerhaft von den Risiken der Atomenergie und den klimaschädlichen, alten Energien befreien und dabei auch wirtschaftlich profitieren.

mehr dazu
Die Erde aus dem All
© Foto: GooKingSword; pixabay.com

Klimaschutz

Die Klimaüberhitzung ist bereits heute mehr als spürbar. Wir brauchen einen schnellen Ausbau der Energien aus Sonne und Wind, einen schnelleren Ausstieg aus den alten Energien Kohle und Atom. Wir brauchen aber auch Konzepte für die Klimafolgen.

mehr dazu
© Foto: Wolf Kehrstephan

Region

Ich bin in Feuchtwangen, im Landkreis Ansbach aufgewachsen – hier bin ich verwurzelt und hier lebe ich gerne. Ich bin für die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger aus Mittelfranken da und verleihe ihnen eine Stimme im Bayerischen Landtag.

mehr dazu

Weitere Neuigkeiten

07.04.2020
Mit Weitblick durch die Krise

Die Grüne Fraktion im Bayerischen Landtag hat ein umfassendes Grundsatzpapier zur Eindämmung der Coronakrise erarbeitet. Dieses Papier enthält Forderungen und Vorschläge für Hilfsmaßnahmen in den verschiedenen Politikfeldern.

©FotoCC0: Alexandra_Koch, pixabay.com
20.03.2020
Kluge Maßnahmen treffen, die uns sowohl aus der Corona-Krise als auch aus der Klimakrise führen

Massive Wirtschaftsförderung ist jetzt in vielen Bereichen dringend nötig. Wir sollten die eine Krise nicht durch die andere Krise überlagern, sondern beides im Blick haben. Durch kluge Maßnahmen ergeben sich Win-Win Effekte.

©Foto CC0: seagul; pixabay.com
11.03.2020
Energiewende nicht gegen die Wand fahren

Pioniere stützen und für neuen Schwung sorgen: Abschaffung des 52-GW-Deckels bei der Photovoltaik, Rechtssicherheit für Sonnenkraftwerke, die aus der EEG-Förderung fallen und Mindestabstände bei der Windenergie verhindern.

©Foto CC0: herbert2512; pixabay.com
10.03.2020
Klimaschutz statt Kohleschmutz: Woran es beim Kohleausstieg hakt und was zu tun ist

Eine Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DWI) analysiert Fehlentwicklungen bei der Erreichung der Klimaschutzziele in Deutschland mit einem Fokus auf dem Kohleausstieg.

09.03.2020
Wo bleibt das Bayerische Klimaschutzgesetz?

Schon vor einem Jahr gab es angeblich einen ersten Entwurf seitens des Umweltministeriums. Ich fordere diesen schnellstmöglich in den Bayerischen Landtag einzubringen.

©Foto CC0: Gerald; pixabay.com
08.03.2020
Für eine menschliche bayerische Asylpolitik!

Unsere Fraktion setzt sich seit Beginn gegen die sogenannten ANKER-Einrichtungen in Bayern ein. Wir wollen eine dezentrale Unterbringung der Geflüchteten.

06.03.2020
Irrsinniges Gewerbeprojekt Interfranken: Autobahnausfahrt nicht durchdacht, gefährlich und kontraproduktiv

Der Verkehr soll auf die Schiene verlagert werden. Verkehrsminister Scheuer dafür ein, dass entgegen den fachlichen Empfehlungen seines Ministeriums eine Interfranken Autobahnabfahrt gebaut werden soll. Wo ist da die Logik?

News ###FROM### bis ###TO### von ###OUT_OF###

< zurück

1

2

3

4

5

6

7

vor >