Herzlich Willkommen,

aktiver Klimaschutz auf allen Ebenen – eine dezentrale Energiewende in Bürgerhand, Städte mit lebendigen Innenstädten, schonender Umgang mit unserer Natur, ein faires Miteinander, gleiche Chancen für alle – dafür kämpfe ich. Auf meiner Internetseite finden Sie dazu viele Infos. Fragen Sie nach, treten Sie mit mir in Kontakt – ich freue mich Sie kennenzulernen.

Ihr Martin Stümpfig

Stellenausschreibung

Als Landtagsabgeordneter von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN,
Sprecher für Energie und Klimaschutz, im Bayerischen Landtag suche ich für eine krankheitsbedingten Vertretung im Zeitraum vom 07.01.2019 bis 15.03.2019

Eine Mitarbeiterin / einen Mitarbeiter für den Bereich Büroorganisation

Es handelt sich um eine befristete Stelle, befristet auf 2 ½ Monate. Die Arbeitszeit beträgt 20 Wochenstunden, die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TV-L, Entgeltgruppe 6.
Arbeitsorte sind Feuchtwangen (Montag), Ansbach (Mittwoch und Freitag)

Ihre Aufgaben werden sein:

  • Terminkoordination
  • Erledigen der Tagespost
  • organisatorische Unterstützung bei Veranstaltungen
  • Kommunikation meiner politischen Arbeit, insbesondere gegenüber BürgerInnen und Medien,
  • Bearbeiten von BürgerInnen-Anfragen.

Ihr Profil:

  • Selbstständiger, ergebnisorientierter und strukturierter Arbeitsstil
  • Kontakt- und Kommunikationsstärke, Kooperationsfähigkeit
  • sichere und zuverlässige Zuarbeit sowohl selbständig als auch im Team
  • gute Kenntnisse im modernen Büro-Office-Management Microsoft Office Outlook, Word und Excel

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir versichern, Ihre Daten gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen streng vertraulich zu behandeln, nicht an Dritte weiterzugeben und nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens umgehend zu vernichten bzw. endgültig zu löschen.

Ich biete Ihnen einen interessanten Arbeitsplatz in einem spannenden politischen Umfeld. Bewerbungen bitte bis 30.12.18 ausschließlich per E-Mail an:

Martin Stümpfig, MdL
Lindenberg 18
91555 Feuchtwangen
kontakt@martin-stuempfig.de

als pdf zum herunterladen

Aktuelle Neuigkeiten

Top Themen

Energie
© Bild: Grüne-Fraktion-Bayern.de

Energie

Mit einer sicheren, sauberen und unabhängigen Energieversorgung kann sich Bayern dauerhaft von den Risiken der Atomenergie und den klimaschädlichen, alten Energien befreien und dabei auch wirtschaftlich profitieren.

mehr dazu
Die Erde aus dem All
© Foto: GooKingSword; pixabay.com

Klimaschutz

Die Klimaüberhitzung ist bereits heute mehr als spürbar. Wir brauchen einen schnellen Ausbau der Energien aus Sonne und Wind, einen schnelleren Ausstieg aus den alten Energien Kohle und Atom. Wir brauchen aber auch Konzepte für die Klimafolgen.

mehr dazu
© Foto: Wolf Kehrstephan

Region

Ich bin in Feuchtwangen, im Landkreis Ansbach aufgewachsen – hier bin ich verwurzelt und hier lebe ich gerne. Ich bin für die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger aus Mittelfranken da und verleihe ihnen eine Stimme im Bayerischen Landtag.

mehr dazu

Weitere Artikel

©Bild: Grüne Fraktion Bayern
16.05.2018
PAG: Überwachungswahn in Bayern

Das Polizei-Aufgaben-Gesetz (PAG) wurde gestern in einer turbulenten Sitzung trotz heftiger Kritik gegen die Stimmen der gesamten Opposition im Landtag verabschiedet.

Gute Stimmung auf dem GRIBS-Kongress ©Foto: wschmidhuber
15.05.2018
GRIBS-Kongress 2018: MIT VERSTAND UND AUGENMASS! - Flächensparen in der Kommunalen Praxis

GRIBS, die Kommunalpolitische Vereinigung der Grünen in den Räten Bayerns, veranstaltete dieses Mal ihren Jahreskongress in meiner Heimatgemeinde Feuchtwangen. Eine spannende Veranstaltung auf der sich das große Interesse und das...

Foto CC0 © olafpictures; pixabay.com
15.05.2018
Oppositionsfraktionen bringen Untersuchungsausschuss GBW auf den Weg

Die Oppositionsfraktionen SPD, Freie Wähler und Grüne haben einen gemeinsam erarbeiteten Fragenkatalog zum Verkauf von 32.000 GBW-Wohnungen durch den früheren CSU-Finanzminister Markus Söder verabschiedet. Damit war der Weg frei...

AKW Gundremmingen © Foto: eigene Aufnahme
07.05.2018
Paradoxer Kraftwerkspark Bayern: Gundremmingen und Irsching

Sie liegen ziemlich genau 100 Kilometer auseinander und doch liegen Welten dazwischen: der letzte Siedewasserreaktor Deutschlands, der Block C des Atomkraftwerks Gundremmingen und der Kraftwerkspark in Irsching mit drei, teils...

Foto: Wohnblog AT Pixabay
06.05.2018
An unseren staatlichen Berufsschulen wird tolle Integrationsarbeit geleistet  - mehr Unterstützung nötig!

Am 6. Mai hatte ich ein Gespräch mit Lehrkräften sowie Kolpingvertretern, die in Integrationsklassen an der staatlichen Berufsschule in Ansbach unterrichten. Wie kann man Flüchtlingen eine sinnvolle Perspektive für ihr Leben...

Natürlich "bio" im Altstadtmarkt; ©Foto: Eigene Aufnahme
03.05.2018
„Regional Versorgt e.G“- Energie und Nahversorgung in Bürgerhand

Eine Genossenschaft kann viel erreichen- durch den Impuls von Bürgerinnen werden sinnvolle Projekte im ländlichen Raum verwirklicht. Die Genossenschaft „Regional Versorgt e.G.“ im Landkreis Neustadt/Aisch - Bad Windsheim setzt...

©Bild: Grüne Fraktion Bayern
01.05.2018
GRÜNES Positionspapier zur Agrogentechnik

Die Fraktion der Grünen im bayerischen Landtag nahm die Diskussion über die Anwendung neuer Züchtungsmethoden im Agrarbereich zum Anlass, um neu und erneut zu prüfen, ob die Argumente, die gegen den Einsatz gentechnischer...

Mehrbelastung für Mensch und Natur; ©Foto_Eigene Aufnahme
30.04.2018
Laubenzedel fordert: „Umgehungstraße darf so nicht gebaut werden“

In Laubenzedel plant das staatliche Bauamt eine gigantische Umgehungstraße der B13 für die Ortsdurchfahrt Schlungenhof. So wie der Ausbau der B13 geplant ist, führt er mittelfristig zu mehr Durchgangsverkehr in unserer Region –...

Besuch der Kläranlage Weißenfeld ©Foto: Eigene Aufnahme
30.04.2018
Kläranlage Weißenburg ist Vorreiter

Die Kläranlage Weißenburg betreibt eine 4. Klärstufe, um Problemstoffe wirkungsvoller zu beseitigen. Vor Ort erfuhr ich mehr über das Pilotprojekt und die Wirkungsweise der Anlage.

Bahnsteig Schnelldorf/Mfr. Quelle: eigenes Bild
30.04.2018
Baden-Württembergische Landesregierung offen für Verlängerung der Nürnberger S-Bahn

Meine gemeinsame Pressemitteilung mit der baden-württembergischen grünen Landtagsabgeordneten Jutta Niemann zur Verlängerung der S-Bahn Nürnberg bis nach Crailsheim.

Hausbesichtigung Tag der Erneuerbaren Energien 2017 ©Foto: Eigene Aufnahme
27.04.2018
Tag der Erneuerbaren Energien zeigt Alternativen

Am Sonntag, den 29. April findet zum 14ten Mal der Tag der erneuerbaren Energien im Landkreis Ansbach statt. An diesem Tag wird aufgezeigt, wie mit sauberen Energien und ihrem effizienten Einsatz auf fossile Brennstoffe und auf...

Tschernobyl heute. Foto CC0 ©: Amort1939; pixabay.com
25.04.2018
32 Jahre nach Tschernobyl: Mahnung und Auftrag

Am 26. April jährt sich der Atomunfall von Tschernobyl zum 32. Mal. Galt die Energieerzeugung aus Atomkraft 1986 für viele noch als alternativlos, ist die Situation heute vollkommen anders. Ein sofortiger Ausstieg aus der...

©Bild: Grüne Fraktion Bayern
25.04.2018
Ein bayerisches Klimaschutzgesetz - jetzt!

Verbindliche Vorgaben sind notwendig um Paris-Ziele einzuhalten. Alles geht noch viel schneller, alles verläuft noch viel dramatischer als Forscher es prognostizierten! Wir steuern auf unkalkulierbare Folgen der Erdüberhitzung zu.

© Foto CC0: HardyS; pixabay.com
19.04.2018
GRÜNER Erfolg: Energieminister Pschierer rückt ab von 10H – Regelung jetzt endlich abschaffen!

Jetzt ist es auch bei der CSU-Staatsregierung endlich angekommen. Die 10H-Regelung verhindert jeglichen Ausbau der Windkraft in Bayern. Gemeinsam mit den Ausschreibungsvorgaben für Windkraft hat dies nämlich zur Folge, dass...

©Bild: Gruene Fraktion Bayern
19.04.2018
Grüner Bayerischer Energiekongress 2018: Dokumentation

Wir wollen der Energiewende in Bayern wieder Schwung verleihen. Während die CSU-Regierung nach erheblichen Angriffen auf die Erneuerbaren mittlerweile weitgehend abgetaucht ist, haben wir auf unserem diesjährigen Energiekongress...

News ###FROM### bis ###TO### von ###OUT_OF###

< zurück

1

2

3

4

5

6

7

vor >